Alt Wien Kaffee


Kongo Sopacdi

Die Kooperative Sopacdi, von der wir diesen FAIRTRADE zertifizierten Kaffee beziehen, hat über 5600 Kleinbauern aus unterschiedlichen ethnischen Gruppen als Mitglieder und liegt im Osten der Demokratischen Republik Kongo am Kivu-See. Nach Jahren voller Konflikte und Bürgerkrieg konnte sich Sopacdi durch den Zusammenschluss und mithilfe des FAIRTRADE-Systems international etabliert und produziert seit vielen Jahren die besten Kaffees der Region.

Aus der einer Presseaussendung der Kooperative:

„Wir haben viele Jahre in Bürgerkrieg und großer Armut gelebt, aber nun seit wir die Kooperative gegründet haben, verspüren wir trotz aller Widrigkeiten wieder Hoffnung. Zum ersten Mal haben wir gute Käufer für unsere Kaffees, die direkt von uns kaufen. Unsere Häuser sind sehr einfach, ohne Strom, fließendes Wasser oder andere Einrichtungen. Aber unsere Familien sind wieder zusammen und gemeinsam bauen wir nun unsere Gemeinden wieder auf.“

Das Hauptquartier der Kooperative befindet sind in Minova, wo gerade die erste neue Washing Station seit 40 Jahren fertiggestellt wurde.

Dieser Kaffee ist aus unserer limitierten roten Serie, was bedeutet, dass er schnell und kurz geröstet wurde und dadurch seine Nuancen und Fruchtaromen behält. Er ist kein „klassischer“ Kaffee für Leute, die trockene, nussige, schokoladige Kaffees – wie mehr als 90% unserer anderen Kaffeesorten – bevorzugen, sondern ein „moderner“ Kaffee, der süß-säuerlich im Geschmack ist und viel Fruchtsäure enthält.

In der Nase Zitronenbiskuit, rote Rüben, Kräutertee und grüne Paradeiser, am Gaumen Rohrzucker und Limettenzesten, spritziger Abgang.

100% Arabica: lokale Bourbon Varietäten

Fairtrade
Typ wählen:
Mahlgrad:
Packungsgröße:
Anzahl:

Weitere Empfehlungen für Sie