Alt Wien Kaffee


Jamaika Blue Mountain

Man sagt, diese Kaffeespezialität hätte ihren Ursprung in der Pflanze, die Kapitän Gabriel de Clieu nach Guadeloupe gebracht hatte. Er zählt aufgrund der geringen verfügbaren Menge, des sehr langsamen Wachstums und der strengen Auslese der Bohnen zu den teuersten Kaffees der Welt. Auch geht ein Gutteil der Ernte in die Kaffeehochburg Japan, was den Preis weiter antreibt.

Über 6.000 Kaffeebauern versorgen die Mavis Bank Coffee Factory, den Produzenten dieses seltenen und teuren Lagenkaffees mit streng kontrollierten und genau sortierten Kaffeebohnen der Klasse Grade I aus dem Blue Mountains Gebiet.

In der Nase Kakao, Kirsche, Haselnuss, Lebkuchen und Cognac, am Gaumen nussig mit Noten von Orange, Nougat und Salzkaramell, langer Abgang.

100% Arabica Typica

Typ wählen:
Mahlgrad:
Packungsgröße:
Anzahl:

Weitere Empfehlungen für Sie