Alt Wien Kaffee


Brasilien Catucaí-Açu

Der Catucaí-Açu ist eine 100% Arabica Bohnensorte, die wir ebenso wie den Iapar und den Jacu exklusiv von der Farm Camocim Organic aus Pedra Azul do Arace im brasilianischen Bundesstaat Espirito Santo beziehen. Der Besitzer der Farm, Henrique Sloper Araujo, vormals Vize-Präsident der BSCA, der Brazilian Speciality Coffee Association ist der größte DEMETER-Pflanzer des Landes und seit Jahren ein enger persönlicher Freund unseres Betriebes.

Seine Farm ist ein Paradebeispiel dafür, wie eine Kombination aus biodynamischer Landschaft und sozialem Wirtschaften funktionieren kann. Davon konnten wir uns auf unseren Farmbesuchen persönlich überzeugen.

Die Farm von Camocim Organic wirkt wie ein großer tropischer Garten mit Eukalyptus, Pinus und Jacaranda Bäumen und einem kleinem See und idyllischer “Cupping-Hütte” gleich daneben, wo quasi live die auf der Farm angebauten Kaffees verkostet werden können.

Die Aufbereitung der Kaffees von Camocim ist ebenso einzigartig wie ihre tropische Schönheit: zum Lösen der Haut von der Kirsche oder zur Ablösung des Fruchtschleims von der Bohne wird kein Wasser verwendet und nach dem Trocknen dürfen die Bohnen drei Monate rasten (reposo) anstatt der üblichen 30 Tage. Das Ergebnis dieser aufwendigeren Verarbeitung merkt man nicht nur in der Brieftasche sondern im Bohnenbild: für den Uneingeweihten wirken die Bohnen verschrumpelt, unregelmäßig und erdig, als wären es Bohnen niedriger Qualität. In der Tasse aber kann man sich vom Gegenteil überzeugen.

Seit 2009 bieten wir seine Kaffees als einzige Röster des Landes exklusiv an und freuen uns seit dieser Zeit aktiv an der Weiterentwicklung der Farm und ihrer Produkte mitarbeiten zu dürfen.
2017 gewann die neue Ernte des Catucaí-Açu von Camocim den Cup of Excellence der brasilianischen Naturals mit der Traumnote 93.6. Diese Lot wurde in weiterer Folge der teuerste brasilianische Kaffee, der je auf einer Cup of Excellence Auktion versteigert wurde (€ 170 pro kg Rohkaffee). Wir werden einige Kilo dieses Kaffees bekommen und ausschließlich an unserer Bar ausschenken. Wir sind der Meinung, dass die vorherige Ernte des Catucaí-Açu, die wir hier verkaufen, ebenso gut ist.

In der Nase Butterkeks, Himbeeren, Ribiselmarmelade, Haselnuss und türkischer Honig. Süß am Gaumen, Aromen von Salzkaramell und halbtrockenem Weißwein, fruchtiger Abgang.

100% Arabica: Catucaí-Açu

Typ wählen:
Mahlgrad:
Packungsgröße:
Anzahl:

Weitere Empfehlungen für Sie