Liebe Kundinnen und Kunden, unser Geschäft ist auch während des Lockdowns für Sie geöffnet!
Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10-18 Uhr und Samstag von 10-16 Uhr.

  • SHOP
  • Mein Warenkorb

    Indonesien Java

    WIB Large Bean Robusta

    Ein großbohniger, dichter und schokoladiger reinsortiger Robusta aus Java für den süßen Koffeinkick!

    Ab € 7,90
    Inkl. 20% MwSt.
    * Pflichtfeld

    Mehr
    Informationen

    Produktuntertitel WIB Large Bean Robusta
    Lieferzeit 2-3 Tage
    Kontinent Asien
    Land Indonesien
    Region Java
    Hersteller Jember Regency
    Zusammensetzung Reinsortiger Robusta
    Stärke Sehr kräftig
    Meereshöhe 800-1.000m
    Varietät Robusta BP358 und BP48 / "WIB - Westindische Bereiding"
    Sensorik Nase: Schokopudding, Brotgewürze, Karamell. Gaumen: Nusslikör, dunkle Schokolade, Salzkaramell. Abgang: trocken
    Erntezeit Jänner - März
    Erntejahr 2021
    Prozess Gewaschen
    Empfohlene Zubereitung Optimiert für Espresso, Schraubkanne und French Press

    INDONESIEN JAVA ROBUSTA: 

    Dieser reinsortige Robusta stammt aus der Jember Regency im Osten der indonesischen Insel Java, wo er von Kleinbauern in Höhenlagen von 800 - 1.000m in den Ausläufern der Argopuro und Raung Gebirgszüge angebaut wird.

    Das besondere an diesem großbohnigen Robusta ist die Aufbereitung, die WIB oder Westindische Bereiding genannt wird, bei der die Kaffeekirschen gewaschen aufbereitet werden im Gegensatz zur weit verbreiteten trockenen Aufbereitung bei Robusta.

    Robusta hat mehr Chlorogensäuren aber weniger Fruchtsäuren als Arabica, wodurch dieser mitunter als "milder" wahrgenommen wird. Diese subjektive Milde bezieht sich allerdings auf die Abwesenheit von komplexen Aromen und das auffallend trockene und säurelose Geschmacksprofil in der Tasse. Die oft als stark interpretierten Fruchtsäuren in reinsortigen und modern gerösteten Arabica Kaffees (also fruchtige, süß-säuerliche Aromen und Geschmäcker) sind aber nur geschmacklich stark sowie ungewohnt. Denn im Bereich Koffein hat Robusta 2-3 mal soviel wie Arabica und wäre somit objektiv als stark zu bezeichnen. Dieser höhrere Koffeingehalt kann die Magensäureproduktion anregen und bei hierfür empfindlichen Personen zu Magenbeschwerden führen. Die wahrgenommenen Fruchtsäuren in Arabicas hingegen sind dafür nicht verantwortlich, da die enthaltenen Säuren sehr schwach sind (und man dann auch kein Obst essen dürfte).

    Dieser Robusta wurde für die Zubereitung als Espresso optimiert und funktioniert auch gut in der Schraubkanne. Dabei stehen trockene und süße Aromanoten im Vordergrund, wie Schokoladepudding, Brotgewürze und Nusslikör.