• SHOP
  • Mein Warenkorb

    El Salvador

    Los Pirineos Pacamara Natural

    Ein wunderschöner Natural von Diego Baraona, der mehr als 130 Jahre Erfahrung mit jugendlicher Kraft und Freude an fruchtigen Kaffeespezialitäten verbindet.

    Ab € 19,90
    Inkl. 20% MwSt.
    * Pflichtfeld

    Mehr
    Informationen

    Produktuntertitel Los Pirineos Pacamara Natural
    Lieferzeit 2-3 Tage
    Kontinent Mittelamerika
    Land El Salvador
    Region Tecapa-Chinameca, Usulutan
    Hersteller Diego Baraona, Los Pirineos Coffee Farm
    Zusammensetzung Reinsortiger Arabica
    Stärke Mittel
    Meereshöhe 1.400m
    Varietät Pacamara
    Sensorik Nase: Orangenmarmelade, dunkle Schokolade, Kirschpralinen. Gaumen: Kakaonibs, Pomelo, Mandarinen. Abgang: Schokomandeln & Minze.
    Erntezeit Dezember - April
    Erntejahr 2021
    Prozess Natural / ungewaschen
    Empfohlene Zubereitung Optimiert für Filter (V60, AeroPress, Chemex etc.), fruchtig als Espresso.

    EL SALVADOR LOS PIRINEOS:

    Seit 1880 besteht die Farm Los Pirineos in der Region Usulután, nach dem europäischen Gebirgszug benannt, und wird mittlerweile in der fünften Generation von Diego Baraona geführt, der sie 2020 von seinem Vater, der Kaffee-Ikone Gilberto, übernommen hat. In den Kaffees dieser Farm, die wir über den Rohkaffeehändler Ally sourcen, wiederspiegeln sich mehr als 130 Jahre Geschichte und Erfahrung. 

    Die Farm liegt auf 1.400m an den Abhängen eines Vulkans und weist ein einzigartiges Mikroklima für den Anbau sowie die Aufbereitung von Kaffee auf. Mit sonnigen Tagen und kühlen Nächsten sind die Bedingungen ideal für Spitzkaffees, was sich in vielen Siegen der Farm im Cup of Excellence Bewerb niederschlug. 

    Die erhöhten Trockenbetten der Farm liegen zwischen zwei Anhöhen, wodurch sich ein Windtunnel bildet, der die Trocknung unterstützt und die 12 Stunden Sonnenschein pro Tag durch eine ständige Brise reguliert, was vor allem der Honey und Natural Aufbereitung entgegenkommt.

    Auf Los Pirineos werden aktuell 20 Kaffeevarietäten angebaut, etwa Rume Sudan, SL-28, Batian und Gesha — obwohl Pacamara und Bourbon die Hauptsorten sind und etwa 80% der Produktion der Farm ausmachen. Neben diesen Sorten gibt es noch eine Kaffeebaumschule, wo etwa 70 teils experimentelle Varietäten gezogen werden, die Diegos Vater Gilberto begonnen wurde.

    Zusätzlich zur hohen Qualität der angebotenen Kaffees hat Diego ein Auge auf Umweltverträglichkeit und soziales Wirtschaften: alles Wasser, das zur Aufbereitung der Kaffees verwendet wird, ist gesammeltes Regenwasser; lokale Bienenvölker produzieren nicht nur Honig sondern tragen zur Stärkung des Ökosystems bei; die etwa 60 dort arbeitenden Leute werden auf der Farm nicht nur zur Kaffeeernte eingesetzt sondern auch in Gemeinschaftsprojekten weitergebildet.

    Dies ist schon das dritte Microlot von Los Pirineos, das wir verkaufen. Es ist ein Pacamara Natural, der für Filterzubereitungen geröstet wurde und dort viel Süße ausspielen kann. Nicht so viel wie ein Kenia und abgerundet mit Schoko- und Nussnoten, ohne jedoch in die klassische Richtung zu gehen. Als Espresso genossen ist der Pacamara sehr süß mit dominaten Fruchtsäurenoten.

    Achtung: Dieser Kaffee ist aus unserer modernen Serie, was bedeutet, dass er schnell und kurz geröstet wurde und dadurch all seine komplexen Nuancen und Fruchtaromen behält. Er ist kein "klassischer" Kaffee für Leute, die trockene, nussige, schokoladige Kaffees - wie es mehr als 90% unserer Kaffeesorten sind - bevorzugen, sondern ein "moderner" Kaffee, der sehr viel Fruchtsäure enthält und stark in die Tee-Richtung geht.